Für zahlreiche Menschen sind Schuhe ein wertvoller Bestandteil der Kleidung und auch ein Aushängeschild, wenn es darum geht, den eigenen Stil umzusetzen. Ob während der Arbeit zum Anzug bzw. Kostüm oder in der Freizeit getragen, sollte das Paar möglichst ausgezeichnet zum Outfit passen. Solche Menschen geben nicht unbeträchtliche Summen für die Fußbekleidung aus und erwarten dementsprechend auch hohe Qualität.

Ob ein Schuh wasserabweisend und atmungsaktiv ist, lässt sich in erster Linie durch die verwendeten Materialien bestimmen. Schuhe aus Leder sind beispielsweise besonders für feuchte Zeiten zu empfehlen, während Sneakers aus Canvas (ein aus starkem Garn dicht und fest gewebter Stoff) bzw. Leinen sehr atmungsaktiv sind.

Qualitativ hochwertigen Sneaker sind mit einer stabilen Sohle ausgestattet, die genügend Halt bietet und zur gleichen Zeit den Gang abfedert. Je dicker die Sohle, umso komfortabler ist auch der Schuh. Besonders für winterliche Verhältnisse eignen sich Sneaker mit dicker Sohle.

Viele Marken bieten Sneaker in unterschiedlichen Größen und Farben an. Ob weiße Sneaker oder Farbakzente: Am Ende haben Sie die Qual der Wahl, welcher Schuh am besten passt. Allerdings sollten Sie beim Kauf von neuen Sneaker auch nicht das Thema Nachhaltigkeit vergessen.

Woher kommen Sneaker und was zeichnet sie aus?

Es ist wirklich so, dass es Sammlerbörsen für Sneaker gibt. Liebhaber interessieren sich sehr für solche Modelle, die in kleiner Auflage angefertigt werden und mit individuellen Designs aufwarten. Fabrikneue Sneaker mit großer Wertsteigerung werden besonders in Zusammenarbeit mit Musikern und anderen Promis promotet.

Der Begriff „Sneaker“ stammt aus dem Amerikanischen und bedeutet wörtlich übersetzt „Schleicher“, weil die Schuhe beim Auftreten nahezu keine Geräusche verursachen. Er umfasst sämtliche Arten an Sportschuhen, die man in der Freizeit oder während der Arbeit tragen kann.

Was Sneakers letztlich mit ausmacht, ist die große Bandbreite an Schuhmodellen. Sie finden das optimale Schuhmodell vom Skateboarden bis hin zu den Sommerferien für jeden Anlass und für die verschiedensten Aktivitäten.

Zahlreiche Hersteller sind mittlerweile auf den Zug aufgesprungen und haben die Bandbreite an verfügbaren Modellen erweitert. Sogar Edelmarken wie Gucci oder andere sind auf dem Markt tätig und glänzen mit Sneakers inklusive Glitzer sowie mit lässigen Modellen für Männer.

Sneakers kaufen – worauf sollten Sie achten?

Im Prinzip gilt unabhängig von der Schuhmarke, dass sie abgesehen vom Styling auch in Bezug auf den Tragekomfort sorgfältig ausgesucht werden sollten. Überlegen Sie, welche Materialien, welche Absatzform und welche Schnitte in Frage kommen.

Ebenso ist die Schuhgröße für den Tragekomfort wichtig. Werden sie alltäglich zum Sportswear-Look oder eher zu besonderen Anlässen getragen? Alles ist möglich.

Die passende Größe ist von großer Bedeutung und mitentscheidend für den Tragekomfort genauso wie für die Passform Sneaker. Im Zweifelsfall wählen Sie das gewünschte Modell eine halbe oder ganze Nummer größer aus. Bei einem Sneaker für den Winter spielt die Tageszeit eine nicht so wichtige Rolle als im Sommer. An wärmeren Tagen kann es vorkommen das die Füße am Abend anschwellen, sodass der Schuh enger sitzt.

Sneaker für jeden Anlass

Während die Angelegenheit bei einem Sneaker für Herren ziemlich einfach ist, stellt sich die Frage, ob der Sneaker bei Damen mit oder ohne Absatz sein sollte. Dabei spielt der Anlass eine nicht unwichtige Rolle. Für den Alltag sind sportive Modelle wesentlich besser geeignet.

Zählen Sie sich zu den Trendsettern, sind Sneaker mit Keilabsatz eine angesagte Sache. Bekannt sind diese als „Wedges-Sneaker“. Diese sehen auf den ersten Blick zwar aus wie normale Sneaker, im Inneren versteckt sich aber ein Absatz. Natürlich fällt das Laufen in diesen Schuhen nicht leicht, dafür überzeugen sie mit ihrem Charme. In der gleichen Liga spielen Sneaker im Look von High Heels, wenn es noch etwas ausgefallener sein sollte.